Teambuilding mit Simon

Gemeinsam als Gruppe mehr erleben – Teambuilding

Teamevents – Teambildung – -Teamentwicklung

Wer heutzutage seine Mitarbeiter emotional an die Firma binden möchte, der muss auch bereit sein sich seine Mannschaft weiter zu entwickeln. Wir sind wirtschaftlich auf einem Niveau von gut bis hervorragend. Das meinen auch 60% der Menschen in Deutschland. Die glauben nämlich auch, dass wir gerade in Deutschland weit über dem Durchschnitt in Deutschland leben.
Trotzdem können sich lediglich 15% der arbeitenden Bevölkerung mit ihrem Arbeitsplatz emotional identifizieren.
70% der Menschen haben gerade mal eine geringe emotionale Bindung zu ihrem Unternehmen. Der kleine Rest von knapp 15% hat leider innerlich schon gekündigt und 5% von denen suchen einen neuen Job. Stellt sich natürlich die Frage, ob es durch den Jobwechsel besser wird. Oftmals liegt es ja auch an der inneren Einstellung zum Leben und zur Arbeit.
Was heißt das jetzt wirtschaftlich betrachtet geht es uns gut – zumindest einem Großteil der Gesellschaft – aber emotional betrachtet ist noch viel Luft nach oben.
Warum sollten Unternehmen akut handeln?
Wer nicht Geld zum Drucken hat oder einen Dukatenesel, der sollte seine Mitarbeiter einladen mit durchzustarten Warum ist das so wichtig? Ein Tag durch krankheitsbedingten Ausfall kostet ein Unternehmen im Schnitt 600.- Euro.

Durch Erlebnisse außerhalb der Komfortzone mehr erreichen

2017 hatten wir in Deutschland – kann man statistischen Berechnungen glauben – 107 Millionen Ausfalltage durch psychische Belastungen der Arbeitnehmer.
Manche Firmenchefs lässt das völlig kalt und hier ist es sicher nur eine Frage der Zeit, bis auch das Unternehmen ein Feedback zum Nichthandeln bekommt.
Mittlerweile haben viele Führungskräfte die Zeichen der Zeit erkannt und steuern dagegen. Was kann man als Unternehmen tun, um seine Mitarbeiter fit für die Zukunft zu machen?

Survival of the fittest – falsch übersetzt?

Nun bereits Charles Darwin prägte die Aussage „survival of the fittest“. Leider wird diese Aussage nur allzu oft falsch übersetzt. Denn es überlebt nicht der Stärkste. Die Dinosaurier sind bekannterweise ausgestorben. Nein! Es überlebt der „best-angepasste“. Wer sich an die Anforderungen von Außen gut einstellen kann, der hat auch in der Zukunft nach wie vor eine Chance. Vorausgesetzt das ist gewollt.

Persönliche Weiterentwicklung durch Teambildung

Wer es schafft seine Mitarbeiter emotional zu binden und mehr Bewusstsein unter der Belegschaft für ein gemeinsames Miteinander hervorbringt, der hat mit Sicherheit mehr als die halbe Miete gewonnen.

Gemeinsames Erleben durch Teamevents

Bei Teamevents geht es um ein gemeinsames Erleben draußen. Mitarbeiter zusammen bringen, gemeinsam draußen sein, zurück zu den Wurzeln und einfach mal gemeinsam am Lagerfeuer sitzen und Stockbrot backen. Verrückt? Na wo kommen wir denn her? Früher haben wir als Jäger und Sammler gemeinsam am Lagerfeuer gesessen und Geschichten erzählt. Es entstanden Verbindungen, die zusammen geschweißt haben und die beruhigende und wohltuende Strahlung des Feuers hat ihren Beitrag dazu geleistet. Von der Wirkung des Waldes an sich mal ganz abgesehen.

Gemeinsam ins Gespräch kommen

Event und Coaching – was ist der Unterschied?

Bei einem Teambuilding geht es darum gemeinsam Aufgaben zu lösen und diese in der Gruppe zu reflektieren. Alle Beteiligten werden zu Betroffenen. Die Muster wiederholen sich, denn das was hier draußen geschieht ist auch nur ein Abbild von dem, was auch alltäglich in der Firma geschieht. Bei einer teambildenden Maßnahme, dann aber außerhalb der Komfortzone, im geschützten Rahmen und mit einem externen Trainer, der mit den entsprechenden Fragen und Aufgaben die Mitarbeiter ins Gespräch bringt.

Stabile Basis bilden durch mehr Bewusstsein

Was beim Teamevent rauskommt wird in der Gruppe reflektiert und kann zum „weiter entwickeln“ mitgenommen werden.
Um daran weiter zu arbeiten gibt es auch die Möglichkeit einer Teamentwicklung – sprich eines Coachings über mehrere Termine. Viele glauben leider immer noch, dass sich die Verhaltensweisen der Arbeit aus dem Alltag mit nur einem Tag wegzaubern lassen. Das wäre aber Zauberei und ist gleichzeitig ein sehr gutes Verkaufsargument.

Eine Basis schaffen für zum Beispiel die Azubis, die neu ins Unternehmen starten? Ja das geht.

Gemeinsam mehr erreichen

Gewohnheiten ändern, als Team zusammen wachsen/zusammenwachsen

Verhaltensänderung von heute auf morgen und das mit einer 3-4 stündigen Veranstaltungen? Echt jetzt?
Nein. Das ist schier unmöglich und wer so was verkauft, hat einfach ein gutes Talent aber keine Ahnung, wie Menschen ticken.
Wie sollen sich Gewohnheiten innerhalb eines Tages schlagartig ändern, die sich über Jahre so wunderbar eingeschlichen haben?
In diesem Fall ist ein Coaching, um die Persönlichkeiten weiter zu entwickeln, sehr hilfreich.

Die Möglichkeiten sind vielfältig

Egal ob einmaliges Teamevent mit klettern im Kletterwald oder der Besuch des Bogenparcours,
Teambildung mit einer Tagesveranstaltung und der Kombination aus Arbeit und Spaß, um Inhalte zu vermitteln (Ja, Arbeiten darf Spaß machen!) oder einer Teamentwicklung – ein Coaching über mehrere Termine und einem längeren Zeitraum – bei uns ist vieles möglich.

Gemeinsame Erlebnisse schaffen Verbindung

Sprecht uns an für Euer individuelles Angebot

  • Gemeinsamer Erlebnistag auf dem 3D Bogenparcours
  • Ausflug und Erlebnis Kletterwald (Nichtkletter sind für die Orga und das Fotografieren zuständig)
  • Teambuilding mit Problemlöseaufgaben und im Anschluss klettern im Wald
  • Teamaufgaben in Kombination anschließendem Bogenschießen
  • Coaching von Teams über einen längeren Zeitraum (Persönlichkeiten entwickeln)

Schreibe einen Kommentar